Gansrieglhof

Drucken

Routenplaner

Motivbeschreibung

An der Grenze vom oststeirischen Hügelland zum Weizer Bergland befindet sich der Gansrieglhof.


Das Gebäude, welches im Jahr 1997 aus sieben alten abgetragenen Häusern errichtet wurde, hat die Form eines Vierkanthofes. Für die Errichtung ist ein alter Bauernhof im Raum Weiz abgetragen und hier aufgebaut worden - Recycling vom Feinsten (Restlverwertung würd ma bei uns sagen). Sein rustikales Ambiente lässt kaum glauben, dass es sich hierbei um einen Neubau handelt.


Im Dachgeschoss befindet sich ein Bügeleisenmuseum in welchem über 200 Bügeleisen ab dem 18.Jhdt. zu sehen sind.


Die angeschlossenen 7 ha Weingarten befinden sich in den umliegenden Gemeinden, eingebettet in die von Obstanlagen umgebene Landschaft.
Die im eigenen Weinkeller gekelterten Qualitätsweine stehen im urigen Gewölbekeller zur Verkostung bereit.


Der Gansrieglhof beinhaltet auch einen Behindertengerechten Spielplatz, eine Sitzterasse, und einen Qualitätsbauernladen.

Kategorien:

Architektur alt, Gebäude, Landschaften

Details:

Bauernhöfe, Museen, Weinberge, Gebäude innen, Gebäude außen

Themen:

Freizeit, Natur

Weitere Informationen

Verfügbarkeit:
Ganzjährig


Erschließung:
Strom, Wasser, WC


Parkplätze und weitere Stellflächen:
Vorhanden

Kontakt

Motivadresse:
Poschitz 18 a
8160 Weiz

Kontaktperson:
Gansrieglhof
Familie Loder - Taucher
Poschitz 18 a
8160 Weiz

Tel.: +43 (0) 3172 / 30 700

Homepage:
www.gansrieglhof.at

E-Mail: