Gestüt Töchterlehof

Drucken

Routenplaner

Motivbeschreibung

Der Töchterlehof ist ein Pferdegestüt im oststeirischen Hügelland. Im 12. Jahrhundert wurde der Hof erstmals urkundlich erwähnt. 1753 erfolgte die Verleihung des Familien-Wappens durch Maria Theresia: 1. Österreichisches Stutenmilchgestüt.
1988 wurde das Gestüt im Erzherzog Johann Baustil neu gebaut. Derzeit weiden 75 Pferde auf den saftigen Weiden des Gestütes.
Am Töchterlehof werden verschiedenen Rassepferde und Gebrauchskreuzungspferde gezüchtet. Jährlich werden ca. 30 Fohlen zum Verkauf angeboten.
Bekannt ist der Hof aber vor allem für die Herstellung exklusiver Kosmetikartikel aus Stutenmilch. Durch den hohen natürlichen Gehalt an Vitaminen, Proteinen und Mineralstoffen ist die biologisch so wertvolle Stutenmilch die ideale Grundlage für Pflege, Schutz und Regeneration der Haut.

Kategorien:

Architektur alt, Gebäude

Details:

Gutsverwaltungen/Gestüte, Tiere, Gebäude innen, Gebäude außen

Themen:

Freizeit

Weitere Informationen

Verfügbarkeit:
Ganzjährig


Erschließung:
Strom, Wasser, WC


Parkplätze und weitere Stellflächen:
Vorhanden

Kontakt

Motivadresse:
Nr. 190
8184 Oberfeistritz

Kontaktperson:
Derler Franz
Stutenmilch Töchterlehof GmbH
Nr. 190
8184 Oberfeistritz

Tel.: +43 (0) 3175 / 22 14
Fax: +43 (0) 3175 / 29 85
Handy: +43 (0) 676/ 5830 602

Homepage:
www.toechterle.at

E-Mail: