Spiegelsaal Neue Galerie Graz

Drucken

Routenplaner

Motivbeschreibung

Das ehemalige Palais Herberstein ist seit 1941 Sitz der im gleichen Jahre geschaffenen Neuen Galerie am Landesmuseum Joanneum.
In ihrer Sammlung finden sich bedeutende Bestände an Malerei und Plastik des 19. und 20. Jahrhunderts.
Das gesamte Areal, das bis zum Fuße des Schlossberges reicht, wurde im Spätbarock von Josef Hueber umgebaut und zeigt sich heute in barocker Pracht.
Ein Zeugnis, neben dem prunkvollen Treppenhaus, ist der Spiegelsaal. Mit seinem Schmiedeeisengitter, laternenhaltenden, steinernen Puttengruppen sowie einem imposanten, die ganze Decke überziehenden Fresko mit Olympdarstellung, wird er auch Goldkabinett genannt.
Dieses befindet sich im 2.Stock, dem Nobelgeschoss des Hauses und ist mit einer einheitlichen Rokoko-Ausstattung an Wänden und Decke versehen.


Größe: 148 m²

Kategorien:

Architektur alt, Gebäude

Details:

Galerien, Gebäude innen

Themen:

Kultur

Weitere Informationen

Verfügbarkeit:
Ganzjährig


Erschließung: 
Strom, Wasser, WC


Parkplätze und weitere Stellflächen:
Nicht Vorhanden

Kontakt

Motivadresse:
Neue Galerie
Sackstraße 16
8010 Graz

Kontaktperson:
Universalmuseum Joanneum Gmbh
Gabriela Filzwieser
Mariahilferstrasse 2-4
8020 Graz

Tel.: +43 (0) 316/ 8017 9218
Fax: +43 (0) 316/ 8017 9212

Homepage:
www.joanneum-to-rent.at

E-Mail: