Salza

Drucken

Routenplaner

Motivbeschreibung

Die steirische Salza ist mit 88 km der längste, unverbaute, ganzjährig  befahrbare Fluss Mitteleuropas.


Sie entspringt am Traisenberg in Niederösterreich und fließt in südlicher Richtung an Mariazell vorbei, wendet nach Westen und ist dort der Hauptfluss des steirischen Naturschutzgebietes Wildalpener Salzatal.
Nach 88 km mündet sie etwa bei Großreifling in die Enns.


Der Fluss durchfließt dabei das 80 km lange Salzatal, das mit Ausnahme von drei kleinen Ortschaften fast unbesiedelt ist. Er ist ein attraktives Fliegenfischer-Reviere.


Das Wasser der Salza ist klar und hat zumeist Trinkwasserqualität. Die Zuläuferquellen werden für Trinkwasserversorgung in Wien genutzt.

Kategorien:

Wasser, Erlebnis/Action/Fun

Details:

Flüsse/Bäche

Themen:

Freizeit, Sport, Natur

Weitere Informationen

Verfügbarkeit:
Ganzjährig 


Parkplätze und weitere Stellflächen: 
Vorhanden

Kontakt

Motivadresse:
Salzatal 
8632 Gußwerk

Kontaktperson:
Tourismusverband Wildalpen
8924 Wildalpen 91

Tel.: +43 (0) 3636/ 341

Homepage:
www.wildalpen.at

E-Mail: