Schloss Hollenegg

Drucken

Routenplaner

Motivbeschreibung

Das Renaissanceschloss Hollenegg liegt in der Weststeiermark. In seinem Mittelpunkt stehen die einzigartigen Park- und Blumenanlagen.
Im ehemaligen Pferdestall des Schlosses, dem "Rossstall", hat die Gemeinde Hollenegg ein Kulturzentrum eingerichtet.


Geschichte:
Die Burg war 1162 Stammsitz der Herren von Hollenegg. Unter Abel und Friedrich v. Hollenegg baut Francesco Marmoro die Burg in den Jahren 1550- ca. 1580 zum heutigen Renaissance-Schloss im Stil des Grazer Landhauses um. In der Folge wechselt das Schloss mehrmals die Besitzer.


Seit 1821 ist das Schloss im Besitz der Fürstenfamilie v. Liechtenstein


Heute ist der Park öffentlich zugänglich und weist einen schönen alten Baumbestand auf.

Kategorien:

Architektur alt, Gebäude

Details:

Schlösser, Gebäude innen, Gebäude außen

Weitere Informationen

Verfügbarkeit:
Ganzjährig


Erschließung:
Strom, Wasser, WC


Parkplätze und weitere Stellflächen:
Vorhanden

Kontakt

Motivadresse:
Hollenegg 1
8530 Hollenegg

Kontaktadresse:
Forstdirektion Prinz DI Alfred Liechtenstein
Liechtensteinstraße 15
8530 Deutschlandsberg

Tel.: +43 (0) 3462 / 2222-0

Homepage:
www.hollenegg.gv.at

E-Mail: