Salzwelten Altaussee

Drucken

Routenplaner

Motivbeschreibung


Das größte aktive Salzbergwerk Österreichs verzaubert schon allein durch die Präsenz des Salzes. Die scheinbar endlosen Gänge führen durch pures Steinsalz mit all seinen vielfältigen Formen, Farben und Strukturen
vorbei an der "Kammer des geronnenen Lichts" bis hin zur Barbara-Kapelle aus rotem Salzstein. Über zwei Bergmannsrutschen gelangt man hinab zum unterirdischen Salzsee mit seiner einzigartigen musikalischen und visuellen Inszenzierung.
Während des 2. Weltkrieges wurden in diesen Stollen Kunstwerke von unschätzbarem Wert gelagert, darunter Werke von Michelangelo, Dürer, Rubens und Vermeer.

Kategorien:

Berge, Landschaften

Details:

Seen, Kirchen/Kapelle, Bergwerke

Themen:

Freizeit, Brauchtum/Tradition

Weitere Informationen

Verfügbarkeit:
ganzjaehrig

Parkplätze und weitere Stellflächen:
vorhanden

Kontakt

Kontaktperson:
Michaela Gasperl
Tourismusverband Ausseerland - Salzkammergut
Bahnhofstraße 132
8990 Bad Aussee
Tel: 03622/54040-20
Fax: 03622/54040-7

Homepage:
www.ausseerland.at

E-Mail: