Burgruine Schachenstein

Drucken

Routenplaner

Motivbeschreibung

Die Ruine der Burg Schachenstein liegt in Thörl am Thörlbach nördlich von Bruck an der Mur in der Steiermark.


Die Burg Schachenstein wurde als letzte Höhenburg der Steiermark 1464 durch den Abt Johann II. Schachner von Lambrecht als Sommerresidenz und Herrensitz erbaut und diente ursprünglich der Sperrung der Straße. Weiters diente sie als Absicherung des Aflenzertales und als Schutz für die Reisenden und Pilger am Weg nach Mariazell.


Erweiterungsarbeiten auf der Burg fanden 1630 und 1740 statt. Seit dem Ende des 18. Jahrhunderts verlor die Burg an Bedeutung und verfiel zur Ruine.


Von der großen Burg sind heute noch ein Teil der Verteidigungsanlagen, Teile einer gotischen Kapelle, der Innenhof und die Südfront mit Ecktürmen und Erkerausbau erhalten. Im Innenhof der Burgruine finden regelmäßig Landknechtlager der Thörler Landsknechte statt.

Kategorien:

Architektur alt, Gebäude

Details:

Burgen, Ruinen

Weitere Informationen

Verfügbarkeit:
Ganzjährig


Erschließung:
Strom, Wasser, WC


Parkplätze und weitere Stellflächen:
Vorhanden

Kontakt

Motivadresse:
Burgruine Schachenstein
Thörl 4
8621 Thörl

Kontaktperson:
Verein Kultur erleben
Obmann: Günther Kajer
Thörl 42
8621 Thörl 42

Tel.: +43 (0) 3861/ 3443

Homepage:
www.kultur-erleben.com

E-Mail: