BERGER Wolfram

geboren in der Steiermark

Größe: 170 cm
Schauspieler, Regisseur, Kabarettist, Sänger, Lautmaler, Wortjongleur

Sprachen/Dialekte:

deutsch, div. österr. , schweizerdeutsch, bayrisch, englisch

Instrumente:

Gitarre

Theater

in den 70er Jahren ...wie man so sagt... eine Bilderbuchkarriere an führenden Theatern (Düggelin, Peymann, Baumbauer, etc...)
die Karriere begann in Graz mit der Erstaufführung "Kaspar" von Handke 1969
Seit 1980 freischaffend tätig hauptsächlich mit Film, Funk und Fernsehen und diversen musikalisch, satirisch poetischen Programmen Regie: "Klassenfeind", "Warten auf Godot". "Zur schönen Aussicht" etc... (siehe Regisseur)

Letzte Theaterstücke (als Schauspieler)...

2000 "Das Wunder von Hernals" (Kulisse - Wien / Regie: M.Schottenberg) 2001 "Der Mann ohne Eigenschaften" von R. Musil / Theater in der Josefstadt / Regie: J. Kaizig) 2004 "Der eingebildete Kranke" von Moliere (Theatersommer Haag / Regie: D. Wilgenbus) 2004 "Sündenfälle" (Kabinettheater Wien / Regie: Th. Reichert - "Nestroy - Preis 2004")
2005 "Freiheit in Krähwinkel" von Nestroy (Volkstheater Wien, Regie: M. Schottenberg
2007 "Onkel Wanja" von A. Tschechow (letzte Inszenierung Dietmar Pflegerl in Klagenfurt)

Kino "

"Fluchtgefahr" (CH) Regie: Markus Imhoff, "Der Gehülfe"(CH), Regie Thomas Koerfer, "Der richtige Mann"(CH), Regie: Dieter Berner, "Zeitgenossen", Regie: Ernst J.Lauscher, "Akropolis Now", Regie: Hans Liechti, "Zabou", Regie: Hajo Gies,  "Gekauftes Glück" (CH) Regie:Urs Odermatt "Cuba Libre" (D) Regie: Christian Petzold "Quicker Than the Eye" (CH) Regie: Nicolas Gessner - (mit Ben Gazzara) "Suzie Washington" (A) von Florian Flicker (Österreichischer Filmpreis - Diagonale 98) "Das Schloß" (A) Michael Hanekes Kafkaverfilmung "Stille Wasser" (A) Regie: Max Linder (mit Bruder Helmut Berger), "Ex"(D), Regie: Mark Schlichter, "Stille Liebe"(CH), Regie: Christoph Schaub, "Darum" (A), Regie: Harald Sicheritz

TV

"Eurocops" (Schweizer Kommissar) Regie: Samir, E. Keusch u. M. Fischer "Zwölfeläuten" Regie: Harald Sicheritz "Auf Teufel komm raus" Regie:Wolfgang Murnberger "In Liebe vereint" (Romeo und Julia auf dem Dorfe) Regie: Holger Barthel "Die Bräute" Regie: Joh. Fabrick "Trautmann" Regie: Thomas Roth / Harald Sicheritz "Grüße aus Kaschmir" Regie: Miguel Alexandre „Alle haben geschwiegen" Regie: Norbert Kückelmann, "Polt muss weinen" Regie: Julian Pölsler, "Tatoo", Regie Kurt Faudon, "Die Beischlafdiebin", Regie: Christian Petzold, "Strasse nach Istanbul", Regie:
Peter Sämann, "Sexy Lissy", Regie: Peter Ily Huemer, " Die Kreuzfahrt", Regie: Julian Pölsler, "Tod der Engel", Regie: Rainer Wolffhardt, "Geheime Mission", Regie: Hajo Giess, "Schnellschuss", Regie: Thomas Roth, " Die Jahre vergehen", Regie: Peter Keglevics, "Der Jagdgast", Regie: Fritz Lehner, "Alpensaga", Regie: Dieter Berner

TV-Serien

Trautmann, 4 Frauen und ein Todesfall, Julia, Der Fahnder, Wolffs Revier, Alle meine Töchter, Ein Fall für zwei, Doppelter Einsatz, SOKO Leipzig etc.

Episoden-Hauptrollen in verschiedenen Serien bei ARD, ZDF, SAT 1, RTL, ORF u.a.

Regie: Dominik Graf, Peter Patzak, Peter Payer, Celino Bleiweiss, Peter Bringmann, Michael Lähn, Jörg Grünler, Peter Sämann, Walter Bannert, Holger Barthel u.a.

Kleinkunst

1997 ausgezeichnet mit dem "Salzburger Stier" - einem der begehrtesten und wichtigsten Kleinkunstpreise im deutschen Sprachraum (siehe auch AWARDS ) "Karl Valentin" solo "Jandln" mit Wolfgang Puschnig und Jon Sass, "Kurt Schwitters - DADA" mit Wolfgang Puschnig "Engel im Kopf" mit Markus Schirmer "Come back Liza" mit Krzysztof Dobrek "Adolf Wölfli" solo oder mit Jon Sass "Offenbach - Die Großherzogin von Gerolstein" Wolfram Berger liest Kraus mit Aris Feslikidis - "Singen und so..." mit W. Puschnig, Paul Urbanek)

Rundfunk Hörbuch:

("Schauspieler des Jahres ORF - Hörspiel 2001") Viele Hörspiele (2x "Hörspiel des Jahres") sowie Lesungen von Features, Lyrik oder Geschichten "Wölflisches Gejandl einer bayerischen Schwittersmutter" (Bayer, Jandl, Schwitters, Wölfli- Preis der deutschen Schallplattenkritik), "Die Großherzogin von Gerolstein" (Jaques offenbach / Karl Kraus) - solo und Klavier, "Murmeljagd" (Ulrich Becher), "Beichte eines Mörders" (Joseph Roth),"Terror Austriae" (Alfred Polansky), "Lebensansichten des Katers Murr" (E.T.A. Hoffmann)"Die letzten Tage der Menschheit" Sololesung des gesamten Dramas von Karl Kraus für die Schweiz. Blindenhörbücherei (1978) "Der Mann ohne Eigenschaften" Einen sensationellen Erfolg hat seine Interpretation von Musils "Jahrhundertroman" für den hessischen Rundfunk. Die Mammutlesung des meist-ungelesenen Romans erschien auch als erstes mp3 - Hörbuch beim Hörbuchverlag Zweitausendeins (siehe Presse) Nummer 1 der Bestsellerliste als "Hörbuch des Monats Juli" Der zweite Teil "Der Mann ohne Eigenschaften" ist schon erschienen, "Himmel, Polt und Hölle" ein Kriminalroman von Alfred Komarek (erschienen bei Preiser Records), "Polansky - Café Westend" Lieder von Peter Ahorner (Text) und Alfred Polansky (Musik) mit Doris Windhager (Gesang), "Ich habe den englischen König bedient", "Verdi" von Franz Werfel( Preis der deutschen Schallplattenkritik)

Kontaktadresse:

Schneidergasse 24
Ch- 4051 Basel
oder
Baumannstrasse 3
A-1030 Wien

Handy: +43 (0) 664/ 2302 484
Telefax: +43 (0) 920/ 4819

Homepage

Showreel

E-Mail: