GESCHICHTEN AUS DEM JOGLLAND

Produzent:

RAN-Film

Regie:

Alfred Ninaus

Genre:

Fernsehdokumentation Kulturdoku über das Steirische Joglland. „Die Kamera zeigt in Großaufnahme die Augen des Kindes, das aus dem Bauernhaus in die Ferne blickt. In ihnen spiegeln sich die Landschaften des Steirischen Jogllandes. Das Kind ist, oder könnte sein: der kleine Peter. Die sich in den Augen des kleinen Waldbauernbuben spiegelnden Landschaften werden real. Sie geben zu Beginn des Filmes einen Überblick über den einzigartigen Charakter und Look des Jogllandes: Von den Almwiesen der Pretul Alm, dem Gipfel des Wechsels über die zentrale Gegend um St. Jakob, Waldbach, Wenigzell und Mönichwald, den Kulturlandschaften um Vorau, den sanften Matten und "Mugeln" um Gschaid, Miesenbach, Waisenegg und Strallegg bis zu den Tallagen von Birkfeld, Ratten, Rettenegg und St. Kathrein am Hauenstein.“

Ansprechpartner:

Alfred Ninaus
Tel.Nr.: +43 (0) 3117/ 20 21

E-Mail: