DER DACHSTEIN-Klettergeschichte aus Fels und Eis

Produzent/Produktionsfirma

Michael Mikula und Mag. Christian Oswald/G&K Filmproduktion

Regie:

Gernot Lercher

Genre

Dokumentarfilm

Filmbeschreibung:

Die Dachstein Südwand zählt zu den mächtigsten freistehenden Kletterwänden der Alpen. Vor genau 100 Jahren, im September 1909,
haben die Brüder Franz und Georg Steiner erstmals eine direkte Route
durch diese spektakuläre Wand zum Gipfel gefunden- den Steinerweg.
Dieses Jubiläum ist Anlass für diese aufwändige Dokumentation über den Dachstein und sein Felsmassiv.
Das Herzstück des Films bildet die Durchsteigung der Südwand bis zum Gipfel. Darüber hinaus taucht der Zuschauer in die atemberaubende Gletscherwelt des Dachstein ein, erlebt aufsehenerregende Bergrettungsaktionen und begibt sich auf eine Zeitreise bis in das 17. Jahrhundert zurück. Damals wurden Lutherbibeln nach Ramsau am Dachstein geschmuggel, wo die Menschen trotz drohender Strafen in geheimen Messen ihrem evangelischen Glauben folgten. Die Dokumentation lässt auch noch weitere bedeutsame Jubiläen hochleben: Vor 40 Jahren nahm die Dachstein- Seilbahn ihren Betrieb auf und vor genau 80 Jahren bot die Dachsteinwarte Bergsteigern erstmals Schutz vor Wind und Wetter.

Drehorte Steiermark:

Dachsteingipfel,Dachsteingletscher, Ramsau

Dienstleister Steiermark:

Lercher Gernot, Regie
Geßlbauer Helmut, Produktionsleitung
Seidl Erhard, Kamera (Zepp-Cam)

Kontakt Produktionsfirma:

G&K Filmproduktion
Messendorfgrund 30
8042 Graz
Tel: +43-664-4513605

Homepage:
www.bewegungstechnik.tv

E-Mail: