DAS GRÜNE GOLD - Steirisches Kürbiskernöl

Produzent:

Hans MARX - Marxmedia

Regie:

Romana CASATA

Genre:

Dokumentation

Filmbeschreibung:

Es hat ein sattes Grün - so wie die Landesfarbe der Steiermark - das Kürbiskernöl. Es ist den Menschen in der Steiermark fast schon ein anderes Wort für Heimat. Und es ist die kulinarische Visitenkarte dieser an regionalen Geschmackserlebnissen reichen Landschaft mit vielerlei touristischen Anziehungspunkten - die weithin im „größeren Europa" noch wenig bekannt ist. Das Kürbiskernöl, von der EU mit dem Gütesiegel der Geographisch Geschützten Angabe bedacht gehört zu dieser Region wie etwa der Aceto Balsamico zu Italien oder die Sojasauce zum fernen Osten. Es erfreut mit seinen nussig-samtigen Geschmackskomponenten immer mehr Feinschmecker und Gesundheitsbewusste. Die Region der Südweststeiermark wird vorgestellt, und die Strukturen innerhalb welcher der aus einer Laune der Natur heraus hier erstmals aufgetretene in seinen Kernen schalenlose Ölkürbis angebaut und zum flüssigen Grünen Gold verarbeitet wird. Wir beginnen mit der gestrengen verdeckten Verkostung der jahresbesten Öle, die aufblühenden Feldern heranwuchsen, zeigen die ganze Bandbreite der Ernte, die Methoden der Verarbeitung - die ebenfalls zwischen Tradition und Moderne angesiedelt sind, - zwischen kleinbäuerlichen Strukturen, ländlichen Ölmühlen, Hi-Tech und Produktion in mittlerweile großem Stil. Und sie sehen die Anstrengungen in der Zuchtanstalt im Ursprungsort des Ölkürbis, um die Sortenreinheit zu erhalten- dank der stets steigenden Nachfrage. In den Küchen beobachten wir die Zubereitung auf der steirischen Nationalspeisen - mit denen das Kernöl untrennbar verbunden ist, besuchen Weinfeste und die Kürbisbürger von Preding, die den Nimbus des Kernöles besonders pflegen. Die Analysen im biochemischen Labor geben ihnen recht - erst seit kurzer Zeit untersucht man die gesundheitlichen Wirkungen dieses seit Jahrhunderten als Volksmedizin eingeschätzten Elixiers und kommt dabei zu überraschend vielfältigen Ergebnissen in Bezug auf seine Heilwirkungen.

Der „Kernöltourismus" trägt zu seiner Verbreitung bei,, Exporterfolge tun ihr übriges. Ein Haubenkoch in dieser an Thermen reichen Region beweist, dass das Kürbiskernöl keineswegs nur in der kalten Sommerküche zum Einsatz kommen muss. Die Dokumentation ist ein Streifzug durch diese gelegene Region, die ein Jahrtausend lang an der Ostgrenze des deutschsprachigen christlichen Abendlandes gelegen ist. Seinerzeit wurde sie schon von den Römern kultiviert. Eine Region, deren ländliche Alltagskultur zum Atemholen einlädt, und die vor Augen führt, wie einladend in vielerlei Hinsicht die Südsteiermark ist. Sie verdient, mit allen Sinnen entdeckt, erlebt und genossen zu werden. Auch dank seiner besonderen landestypischen Spezialität: dem Kürbiskernöl. Der Ölkürbis trägt heute als kugelrunde Ölquelle naturbelassen zur Erhaltung des ökologischen Gleichgewichts bei und ist Ausdruck auch zu steirischer Lebenskultur. Mit dem Grünen Gold der Steiermark, an dem Feinschmecker und Gesundheitsbewusste in gleichem Maß großes Interesse haben.

Ansprechpartner:

Hans MARX
Telefonnummer: + 43 (0) 1/ 8889000

Homepage:
www.marxmedia.at

E-Mail: