Aniada a Noar

Bezug zur Steiermark


Geboren in der Steiermark; Wohnhaft in der Steiermark; Überwiegend tätig in der Steiermark; Firmensitz in der Steiermark

Tätigkeiten:

  • Tonstudio
  • MusikerIn
  • Beschallung und Tontechnik

Detaillierte Beschreibung der Tätigkeit:

Musik, die sehr nah an der alpenländischen Tradition mit teils ausgefallenen Musikinstrumenten, wie Maultrommel, Singende Säge, Dudelsack, Nasenflöte, Natrutonflöte usw. spielt.

Die Kontinuität ihrer musikalischen Arbeit und die Leidenschaft, Instrumente und Stimmen einzusetzen, machen das Geheimnis dieses Quartetts aus. So zählen Aniada a Noar inzwischen zu den führenden Vertretern der sogenannten „Neuen Österreichischen Volksmusik“.

Geschäftsführung/Ansprechpartner:

Wolfgang Moitz

Vita/Firmenprofil:

Aniada a Noar das sind...

Michael Krusche Geige, Gitarre, Maultrommel, Gesang
Bertl Pfundner Ziehharmonika, Gitarre, Mandoline, Mundharmonika, Gesang
Wolfgang Moitz Flöten, Dudelsack, Akkordeon, Maultrommel, Gesang
Andreas Safer Geige, Mandoline, Maultrommel, Singende Säge, Dudelsack, Gesang

in der erweiterten Formation von polka potente mit ...

Gabriel Froihofer Schlagzeug, Perkussion, Gesang, Komposition
Reinhard Ziegerhofer Bundloser E-Bass, Kontrabass, Gesang, Komposition

Berufliche Erfahrung/Referenzen/Filmographie:

15 CD‘s hat die Band mittlerweile hervorgebracht, eine davon mit dem „Preis der Deutschen Schallplattenkritik“ bedacht. Auch ein aufwändig recherchiertes Buch zur „Musik am Rande der Tradition in der Steiermark“ ist erschienen und in seiner Form wohl einzigartig im deutschsprachigen Raum.

Aniada a Noar, „Aniada a Noar“, EX 105, 1986
Aniada a Noar, „Geduld, Geduld”, EX 109, 1989
Aniada a Noar, „Die Hupfade”, EX 195, 1995
Aniada a Noar, „Wärme”, EX 295-2, 1997
Aniada a Noar, „Es wird scho”, EX 424-2, 1999
Aniada a Noar, „Heaz & Steaz”, EX 440-2, 2000
Aniada a Noar, „Tanzl”, EX 524-2, 2002
Aniada a Noar, „Sou is es Lebn”, EX 540-2, 2002
Aniada a Noar, „Liacht-luce”, EX 544-2, 2002
Aniada a Noar, „Liacht-light”, EX 624-2, 2003
Aniada a Noar, „Liacht-phos”, EX 644-2, 2004
Andreas Safer, „Gwoxn”, EX 182, 1993
Andreas Safer, Reinhard Ziegerhofer; „Die Geierwally”, EX 262-2, 1996
polka potente, „polka potente“, EX 744-2, 2007

4-XANG | Bayrisch Diatonischer Jodelwahnsinn | Biermösl Blosn | Broadlahn | Felix Mitterer | Fraunhofer Saitenmusik | Gerhard Polt | Giulio Venier | Herms Fritz | Janos Hasur und Geza Fabri, Vizöntö | Joe Broughton, Albion Band | Josef Hader | Kevin Dempsey, Whippersnapper | La Sedon Salvadie | Leo Lukas | Marios & Julie | Michele Pucci | Reinhard P. Gruber | Tunde Fabri | Wilfried

Steirische Musikbotschafter 2008 in Guatemala
Tourneen durch Österreich, Bayern, Norditalien und Frankreich (Steirische „Musikbotschafter“ 2001, La Vienne mit dem Pianisten MARKUS SCHIRMER)
Inzwischen 25 Jahre in derselben Besetzung gemeinsam auf der Bühne
1.200 Konzerte im In- und Ausland
Überschwängliche Kritiken für bisher 15 erschienene CDs
Preis der Deutschen Schallplattenkritik für „GWOXN“ von A. Safer, 1993
A. Safer komponiert gemeinsam mit R. Ziegerhofer (BROADLAHN) 1995 das Steirische Volksmusical „DIE GEIERWALLY“; Text: R.P.GRUBER („Hödelmoser“), beinahe 100 Aufführungen in Graz („Arena“, „Next Liberty“, „Seebühne Schwarzl“)
Die „Tanzl“-CD wird von Wolfgang Schlag, Ö1 zur CD des Jahres gewählt (Ö1,“Spielräume“)

Sprachen:

Englisch, Steirisch

Kontaktadresse:


Adalbert-Stifter Weg 8
8430 Leibnitz
Tel: oder 069912710071

Homepage:
www.aniada.at

E-Mail: