DENNIG Constanze

Tätigkeiten:

  • DrehbuchautorIn/DramaturgIn

Sprachen:

Deutsch, Englisch

Berufliche Erfahrungen:

Biographie Constanze Gabriela Luise Dennig-Staub, geboren 1954 in Linz, lebt seit 1983 mit ihrer Familie in Graz, arbeitet da als Nervenfachärztin. Mitglied der Grazer Autorenversammlung und der IG Autorinnen, Autoren Österreich
Seit Dezember 2007 betreibt und leitet Constanze Dennig zusammen mit Edith Draxl das theaer am Lend.

Romane:

2002:
„Die rote Engelin, Eros, Omam und ich"
Po@Co Edition
2004/05:
„Klonküsse"
Po@Co Edition, 2004 als Hörbuch, gedruckte Erscheinung im November 2005 im Verlag der Apfel Wien

Satirisches Sachbuch:

2006:
„Wissenschaftliche Betrachtungen zur Katalogisierung des Homo touristicus unter Berücksichtigung der natürlichen Körpermasse und zum Zwecke der Vervollkommnung angebrachter Attribute." 

Theaterstücke:

2003-2006:
„Exstasy Rave"
Thomas Sessler Verlag Wien, Uraufführung im Jänner 2003, Theater am Ortweinplatz, Graz Schauspielhaus Graz, im November 2003 Übersetzung ins Russische, 2004 Szenische Lesung in Moskau und Kiew, September und Oktober 2004 veröffentlicht als Buch vom Moskauer Goetheinstitut, 2005 nominiert für den steirischen off-Theater-Preis, 2004, in Leoben dietheater Wien/Jänner 2005 Articulttheater München/Oktober 2006
2003:
„Himmel über Bagdad"

szenische Lesung als Coproduktion von UniT und Schauspielhaus Graz Juni 2003-2004:
„Valse triste"
Thomas Sessler Verlag Wien, Uraufführung im November 2004, Kunsthaus, Graz
2004-2006:
„Demokratie"

Thomas Sessler Verlag Wien, Uraufführung im Juli 2005, Literaturhaus, Graz Hörspiel ORF Jänner 2006
2004-2006:
„Am Hund"
Uraufführung Februar 2006 im Literaturhaus Graz
2005
„Theater"
2006:
„Two hands"

Thomas Sesslerverlag Wien, Mehrere Drehbücher, darunter gemeinsam mit Peter Sämann
2001:
„Schande"
„Der Jakobsweg"
2007:
"Homo touristicus"
Uraufführung am Grazer Schauspielhaus
2008:
"Eierschalenkind"

Theater am Land

Kontaktadresse:

Theater am Lend
Wienerstraße 58a
8020 Graz

oder

Andritzerreichsstr.161
8046 Graz

Telefon: +43 (0) 316/ 6929 74
Handy: +43 (0) 676/ 4210 889
Telefax: +43 (0) 316/ 6929 74

E-Mail: