Steiermark im Überblick

Seit die Steiermark 970 n. Chr. erstmals namentlich erwähnt wurde, prägen Land und Leute ihre Kultur. Die Steiermark - das grüne Herz Österreichs! Die Steiermark bietet in Sachen Natur so viel Abwechslung und Angebotsreichtum wie kaum eine andere Region Europas. Mit über 57 % Waldfläche ist die Steiermark das waldreichste Bundesland Österreichs. Über 2.800 Meter Unterschied liegen zwischen dem tiefsten Punkt im Tal und der höchsten Bergspitze und schaffen so das charakteristische Kontrastprogramm zwischen Gletschern, Bergen, Almen, Wäldern, Wiesen und Tälern. Unberührte Natur, Berge, Schluchten und klare Flüsse warten darauf, entdeckt zu werden.

N47,16319 E 14,73828 - das ist das Herz der Steiermark im digitalen Zeitalter. Für die analogen DenkerInnen Liegt das österreichische Bundesland Steiermark im Herzen Europas, an der Grenze zu den neuen EU-Mitgliedstaaten Slowenien und Ungarn. Auf einer Fläche von mehr als 16.000 km² präsentiert sich das "grüne Herz Europas" landschaftlich so abwechslungsreich wie wenig andere.