Steiermark im Überblick

Hauptstadt

Die Hauptstadt der Steiermark ist Graz. Graz hat ca. 257.000 Einwohner und eine Fläche von ca. 127 km².

Gesamtfläche der Steiermark

Fläche: 16.391,93 km²
davon Land: 16.244,4 km²
davon Wasser 147,53 km²

Die Länge der Staatsgrenze beträgt 145 km (Slowenien)
Die Länge der Landesgrenze beträgt 870 km (angrenzende Bundesländer)

Der Höchste Gipfel ist der Dachstein: 2.995 m (ihm wurde auch die Landeshymne gewidmet)

Einwohner

Die Steiermark hat ca. 1,2 Mio Einwohner. Dies entspricht einer Bevölkerungsdichte von 74 Einwohner/km².

Bevölkerungsverteilung

Geschlecht:
männlich: 48,8%
weiblich: 51,2 %

Staatsangehörigkeit:
Österreicher: 93,9 %
Staat des ehemaligen Jugoslawien: 2,2 %
sonstiges Ausland 3,9 %

Religion:
In etwa 81,3 % der Steirer sind römisch-katholisch, weitere 4,3 % sind evangelisch, 1,6 % gehören dem Islam an, 1,5 % haben ein anders Religionsbekenntnis, 9,9 % sind konfessionslos und 1,4 % der Bevölkerung machen keine näheren Angaben.

Flusslängen der Steiermark

Mur: 290,9 km
Enns: 130,4 km
Feistritz: 98,6 km
Raab: 96,2 km
Lafnitz: 81,8 km
Mürz: 78,5 km
Kainach: 59,0 km

Größe der Seen in der Steiermark

Grundlsee: 4,30 km²
Altausseer See: 2,1 km²
Toplitzsee: 0,55 km²
Stubenbergsee: 0,40 km²

Bezirke

Die Steiermark hat insgesamt 17 politische Bezirke mit 542 Gemeinden:

Bezirke:
Bruck an der Mur, Deutschlandsberg, Feldbach, Fürstenfeld, Graz-Umgebung, Hartberg, Judenburg, Knittelfeld, Leibnitz, Leoben, Liezen, Mürzzuschlag, Murau, Radkersburg, Voitsberg und Weiz

Das steirische Wappen