Brahms-Museum Mürzzuschlag

Drucken

Route planner

Motive description

Wohnhaus von Johannes Brahms während seiner schöpferischen Komponiersommer 1884 und 1885 in Mürzzuschlag. Ausstellung zum Thema "Johannes Brahms auf Sommerfrische", historischer Musiksalon mit originalem Brahms-Flügel "Johan Baptist Streicher, Wien 1880" , auf welchem Johannes Brahms seine einzige Schallaufnahme auf Wachszylinder eingespielt hat.
Originale Wohnräume des Komponisten. Das Haus ist ein altes Hammerherrenhaus aus dem 15. Jahrhundert mit einem wunderschönen Arkaden-Innenhof, restaurierten Stuckdecken. In diesem Haus weilte auch Kaiser Karl VI. mit Tochter Maria Theresia während des kaiserlischen Hofzuges von Wien nach Graz im Jahr 1728. Brahms-Weg auf historischer Route des Komponisten mit 21 Stationen.

Categories:

Gebäude

Details:

Museen, Gebäude innen, Gebäude außen

Themes:

Kultur

More information

Verfügbarkeit:
Ganzjährig


Erschließung:
Wasser, Strom, WC


Sonstiges: 
Starkstromanschluß vorhanden

Parkplätze und weitere Stellflächen:
vorhanden

Besonderheiten:
einzig erhaltene Wohnung von Johannes Brahms in Österreich, weltweit größtes Brahms-Museum mit 500m2 Ausstellungsfläche

Contact

Motivadresse:
Wiener Straße 4
8680 Mürzzuschlag

Kontaktperson:
Ronald Fuchs 
Österr. Johannes Brahms-Gesellschaft 
Wienerstraße 2-4 
8680 Mürzzuschlag 
Tel: +43 3852 3434 oder +43 664 10 22 093 
Fax: +43 3852 2376 20 

Homepage:

www.brahmsmuseum.at

email: