HIERZER Andreas M. E.


Wohnhaft in der Steiermark

Staatsangehörigkeit:

Österreich

Größe/Figur:

180 cm

Lebenslauf/Ausbildung:

1993 – 1998:
HTL für Kunst u. Design Ortwein / Graz
1999:
Studienbeginn Psychologie
1998 - 2003:
Tätig am Theater am Ortweinplatz (TaO!)
2008:
Sprech- und Theaterausbildung bei Dunja Tot.

Hobbies:

Lesen, schreiben, Buchrestauration, Kampfsport, TaiChi, Yoga

Fremdsprachen:

Englisch

Dialekte:

Steirisch, Kärntnerisch

 

REFERENZEN


Andreas M. E. Hierzer wurde am 12. Juni 1979 in Graz geboren und arbeitet zum Grossteil in der Steiermark. Im August 2013 war Er jedoch auch als Schauspieler in einer internationalen Produktion zu sehen: "The amazing race", produziert von Jerry Bruckheimer, welche in Wien aufgezeichnet wurde. Seine Stimmlage ist Bariton und Seine ausdrucksstarken Augen waren des öfteren der Grund, dass Er für die Rolle des Antagonisten engagiert wurde, allerdings zeichnet sich Sein Rollenspektrum vor allem durch Seine enorme Bandbreite und Seine Liebe zum Detail aus.

Film/TV:

2013: 
Amazing Race
TV Show US, Produktion: Jerry Bruckheimer, Rolle: Chamberlain
2011:
Löwenstein
Spielfilm (90 min), Regie: Xaver Schwarzenberger, Rolle: Ehemann
2010:
True
Spielfilm (60 min), Regie und Produktion: HENX, Rolle: das Opfer
2009:
Sonnenregen
Kurzfilm, Drama (20 min), Regie: Boris, Rolle: Protagonist, Produktion: die .puten medienbilder
Der laufende Berg
Spielfilm (90 min), Regie: Hartmut Griesemeyer, Rolle: Papi
2008:
Detektiv wider Willen
Spielfilm, Krimi (90 min), Regie: Xaver Schwarzenberger, Rolle: Staatsanwalt
Bell Canto
Spielfilm, Krimi (90 min), Regie: Stefan Rothbart, David Lapuch, Produktion: Drop Out Films, Rolle: Tony Blauer (HR)
Artmann the Middle
Kurzfilm, Thriller (30 min), Regie: Dieter Edler, Produktion: DIEM Film, Rolle: Artman (HR)
2007:
Das Leben ist ein Traum
Kurzfilm, Drama (30 min), Regie: David Lapuch, Produktion: Drop Out Films, Rolle: „Protagonist“ (HR)
(Ge)wandel der Zeit
Kurzfilm, Imagefilm (20 min)
Regie: Paul Meschuh, Produktion: Art – Media, Rolle: Dr. Rysz (HR)
Styx
Kurzfilm, Drama (20 min)
Regie: Markus Schwarz, Produktion: Machma, Rolle: Antagonist
2006:
Fremd
Kurzfilm, Unterhaltung (10 min), Regie: Paul Meschuh, Produktion: Art – Media, Rolle: Der Pfarrer
2005:
Killaz
Kurzfilm, Thriller (50 min), Regie: Markus Seereiter, Produktion: Drop Out Films, Rolle: N3 (HR)
Roy’s Winter
Kurzfilm, Thriller (10 min), Regie: Clemens Franz, Produktion: FH – Johanneum, Rolle: Charly Wertheimer (HR)
1997:
Schattenkrieger
Spielfilm, Thriller (70 min), Regie: R. Satzinger, Produktion: HTBLA – Medien Ortwein, Rolle: Andreas

Theater:

2014:
Alles nur aus Liebe
Theater: Komödianten in St. Leonhard (KiStL)
Regie: Christian Linzbichler, Autor: Alan Ayckbourn
Rolle: Hamisch Alexander
2013: 
Paarungsspiele feat. Publikumsbeschimpfung II
Theater: Theater im Keller (TiK)
Regie: Bernd Sracnik, Autor: Martin G. Wanko
Rolle: Bühnenarbeiter
Funny Money
Theater: Grazer Strassentheater
Regie: Elisabeth Wondrak, Autor: Ray Cooney
Rolle: Det. Davenport
Schneeweisschen und Rosenrot
Theater: Kinder und Jugendbühne
Regie: A. Haidacher, Autor: Gebr. Grimm
Rolle: Prinz Gotthold
Die Bremer Stadtmusikanten
Theater: Kinder und Jugendbühne
Regie: A. Haidacher, Autor: Gebr. Grimm
Rolle: Oberinspektor Meier
Die Bibel, spiegelverkehrt
Text und Regie: Stefan Buchegger
Rolle: Belial
2012:
Ein Joghurt für Zwei
Theater: Grazer Strassentheater
Regie: Elisabeth Wondrak, Autor: Stanley Price
Rolle: Joe (Kutte) Kaminski
Der Hund von Baskerville
Theater: Komödianten in St. Leonhard (KiSTL)
Regie: Eva Schäffer, Autor: A.C. Doyle
Rolle: Sir Henry Baskerville
Ein idealer Gatte
Theater: Komödianten in St. Leonhard (KiSTL)
Regie: Isabella Albrecht, Autor: O. Wilde
Rolle: Sir Robert Chiltern
2011:
Windzeit 
Theater: Theater im Keller (TiK)
Regie: A. Haidacher, Gogo Nachtmann
Autor(en): W. Bauer, W. Hengstler, G. Eichberger, 
J. Schrettle, V. Fritsch
Rolle: Ernst Windhaber
Aschenbrödl
Theater: Kinder und Jugendbühne (Orpheum Graz)
Regie: Alfred Haidacher, Autor(en): Gebr. Grimm
Rolle: Adjutant des Königs
Und ewig rauschen die Gelder
Theater: Grazer Strassentheater
Regie: Alfred Haidacher, Autor: M. Cooney
Rolle: Onkel George
Hauptsache Arbeit
Theater: Theater im Keller (TiK)
Regie: Reinhold Ulrych, Autor: S. Berg
Rolle: Ratte
Die Mausefalle
Theater: Komödianten in St. Leonhard (KiSTL)
Regie: Isabella Albrecht, Autor: A. Christie
Rolle: Christopher Wren
Die Prinzessin auf der Erbse
Theater: Kinder – und Jugendbühne (Orpheum Graz)
Regie: Alfred Haidacher, Autor: H. Ch. Andersen
Rolle(n): Garde, Koch, Arzt, Postbote, Zofe (Wechselrolle)
2010: 
Antigone Now 
Theater: Theater im Keller (TiK)
Regie: Alfred Haidacher, Autor: E. Vlisar
Rolle: Sicherheitswachmann
Die Prinzessing auf der Erbse
Theater: Kinder – und Jugendbühne (Orpheum Graz)
Regie: Alfred Haidacher, Autor: H. Ch. Andersen
Rolle(n): Garde, Koch, Arzt, Postbote, Zofe (Wechselrolle)
Die lustigen Weiber von Windsor
Theater: Schloß-Spiele Rheintal
Regie: Gerhard Kern, Autor: W. Shakespeare
Rolle: Dr. Caius
2008: 
Männer im Käfig (Performance for Tiefree Day)
Regie: Andreas M. E.  Hierzer, Christoph Paunger
Rolle: Krawattenmann
2006:
Mahnmahl
Theater: das andere Theater / Theaterwerkstatt 2.6, Regie: Mona May, Autor: Mona May, Rolle: der Choleriker
2003:
Die Schaukel
Theater: TaO!, Regie: Manfred Weissensteiner, Autor: Edna Mazia, Rolle: Sela Borochow / Hannes Stocker
Warten
Theater: TaO!, Regie: Gero Tögel, Autoren: Gero Tögel, Andreas M. E. Hierzer, Rolle: der Erzähler
2001 – 2002:
Der tollste Tag
Theater: TaO!, Regie: Manfred Weissensteiner, Autor: Peter Turrini, Rolle: Der Cherubin
1999:
Victor oder die Kinder an der Macht
Theater: TaO!, Regie: Manfred Weissensteiner, Autor: Roger Vitrac, Rolle: Antoine Mogniau
Erbe wider Willen
Theater: die Löwinger Bühne, Regie: Sissy Löwinger, Autor: Sissy Löwinger, Rolle: Gastrolle
1998:
Gewalt im Spiel
Theater: TaO!, Regie: Manfred Weissensteiner, Autor: „Theater Rote Grütze“, Rolle: mehrere Rollen
1997:
Zu ebener Erde und erster Stock
Theater: LSH 2, Regie: Margarethe Weiss, Autor: Johann Nestroy, Rolle:
mehrere Rollen

Sonstiges:

Lesungen / Moderationen
2007:
4. Internationales Japanertreffen
Moderation: Andreas M. E. Hierzer
2006:
Zum Advent
Lesung, Regie: Andreas M. E. Hierzer, Autoren: Wilhelm Busch, J. W. von Goethe
3. Internationales Japanertreffen
Moderation: Andreas M. E. Hierzer
2005:
2. Internationales Japanertreffen

Moderation: Andreas M. E. Hierzer
2004:
1. Internationales Japanertreffen

Moderation: Andreas M. E. Hierzer
2003:
Bon Monds

Lesung, Regie: Andreas M. E. Hierzer, Autor: Wilhelm Busch
2002:
Internationales Kinder u. Jugendfilmfestival

Livesynchronsprecher
2001:
Literaturfest im Retzhof

Eröffnungslesung

Kontaktadresse:

Glesingerstraße 73 
8054 Graz 
Tel: +43 (0) 699/104 51 580 

Homepage:
www.andreasmehierzer.com

email: